Spielbetrieb

Bei Caissa Rahlstedt läuft praktisch rund ums Jahr irgendein Turnier, bei dem es nicht nur "um die Ehre", sondern um Punkte und Wertungszahlen geht.

 

In der Rubrik

 

> Termine

 

können Sie einsehen, wann welche Aktivität wo ansteht.

 

Das Jahr beginnt in der Regel mit der

 

> Hamburger Mannschaftsmeisterschaft (HMM)

 

Dort messen sich eine oder mehrere Mannschaften der Hamburger Schachklubs in verschiedenen Spielklassen. Die HMM zieht sich über Monate hin und endet im späten Frühjahr.

 

 

> Klubmeisterschaft

 

Hier wird die vereinsinterne Rangliste ermittelt. Bei Caissa Rahlstedt wird in drei Gruppen gespielt. Aus Gruppe Zwei kann in Gruppe Eins und aus Gruppe Drei in Gruppe Zwei aufgestiegen werden. Abstiege entsprechend. Aus Gruppe Drei gibt es keine Absteiger. Vereinsmeister wird der Sieger der Gruppe Eins.

 

Ein weiteres Highlight im Herbst ist das

 

> Pokalturnier

 

Hierbei handelt es sich um ein offenes Turnier, an dem auch Nicht-Vereinsmitglieder teilnehmen können (und sollen!).

 

Ein Abend im Herbst ist für die

 

> Blitzmeisterschaft

 

reserviert. Gespielt wird mit fünf Minuten Bedenkzeit pro Partie und Spieler - jeder gegen jeden.

 

Und zuletzt liefert die Rubrik

 

> DWZ

 

den Freunden harter Zahlen Auskunft über die (vermeintliche?) Spielstärke der Clubmitglieder.